Test Detoxtee von „Rosyfit“ mit Detoxplan

Guten morgen liebe Leser!

Langsam wird es immer kälter und ungemütlicher draußen. Der Sommer ist leider schon vorbei. 😩
Man will nur noch zu Hause im Bett unter der Decke eingekuschelt sein. Und was gibt es da besseres als einen leckeren Tee zu trinken der dir sogar hilft abzunehmen?  

Ich habe von Rosyfit zwei Packungen ihrer Detoxtees und einen passenden Detoxplan zum Testen zu gesendet bekommen und möchte euch heute beides vorstellen! Vielen lieben Dank nochmal an das Rosyfit Team 💕💕💕

11992269_954187384640316_525553685_n

Das Team von Rosyfit produziert ihren Tee schon seit 2013 und war damals noch unter den Namen „Detoxtea“ bekannt. Zu der Zeit gab es noch keine vergleichbaren Detoxtees in Europa und somit hat das Rosyfit Team beschlossen, ihren eigenen Tee zu kreieren. Das Team besteht aus leidenschaftlichen Teetrinkern und scheint sehr geundheitsbewusst zu sein. 🍵 Sie setzen sich mit Teespezialisten und Freiwilligen zusammen um ihre Kreation zu verfeinern. Und hier ist das Ergebnis:

Der Tee von Rosyfit ist aus 100% natürlichen Zutaten:

  • Sencha Tee
  • Zitronengras
  • Yerba Mate
  • Brennnessel
  • Rosenblüten
  • Berberitzenbeeren
  • Alpenkräuter

Sencha Tee ist übrigens ein chinesischer Tee und ist der beliebteste Grüntee weltweit. Die Chinesen trinken diesen Tee zu jeder Gelegenheit. Der Geschmack variiert je nach Anbauregion und natürlich auch je nach Qualität. Er kann also von herb, grasig bis hin zu süßlich schmecken.

Zitronengras wird oft in der Küche benutzt. Nicht nur in Getränken sondern auch bei Essen.
Oftmals wird Zitronengras aber auch zu Tee, wie in diesem Produkt, begemischt um ihm eine exotische Note zu verleihen, denn Zitronengras schmeckt, wie der Name es schon vermuten lässt, zitronig. Das Zitronengras hat zu dem auch eine heilende Wirkung! Es ist vorbeugend für Grippeerkrankungen und hilft gegen Immunschwäche. Ich persönlich, meide Produkte die mit Zitronengras sind, da diese mir meistens nicht schmecken. Ich hatte mal eine Zitronengras Suppe probiert und fand diese sogar zum erbrechen ekelig……. Ich bin gespannt ob ich diese herausschmecken werde. 😖

Mate wird aus Matesträuchern gewonnen und hat die Wirkung eines Kaffees, nur in gesund, da ein Mate Tee im Gegensatz zu Kaffee keine Nervosität oder Magenprobleme verursacht. Außerdem verlangsamt Mate mit Hilfe der Antioxidantien die Zeichen der Hautalterung, hilft das Blut zu entgiften und verhindert die Entstehung vieler Krebsarten. Zusätzlich hilft Mate, Stress und Schlaflosigkeit zu reduzieren. Das Koffein im Mate Tee wirkt gegen Müdigkeit, steigert die Gehirnleistung und sorgt für mehr Wachheit und Konzentration.

Brennnessel wird oftmals als Unkraut beschimpft, wobei dieses Kraut super gesund ist! Als Kind habe ich schon oft Brennnesseln gegessen. Natürlich habe ich damals die brennenden Sporen immer erst an meinem Oberteil abgerieben, damit meine Zunge nicht brennt. Brennnessel schmeckt etwas pelzig, sauer und nussig zugleich, wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht. Oft wird Brennnessel für Entschlackungskuren und Diäten verwendet, da diese entgiftend wirkt und die Verdauung fördert. Brennnessel enthält außerdem 3-4 mal so viel Eisen wie Spinat oder wie ein Rindersteak.  

Rosenblüten sind hier nicht nur für die Optik enthalten, sondern schützen zudem auch die Schleimhäute und sind gut für die Haut und riechen unglaublich gut!

Über Berberitzenbeeren habe ich bisher noch nie etwas gehört und musste mich deswegen erstmal über Google schlau machen und fand heraus, dass diese knallroten Beeren, die mich vom Aussehen einwenig an Hagebutten erinnern, auch wieder sehr gesund sind. Sie sollen fruchtig und leicht säuerlich schmecken und werden deswegen auch „Sauerbeere“ genannt. Sie soll nicht nur bei Hautproblemen heilend wirken, sie aktivieren zudem auch die Leber, helfen den Stoffwechsel zu beschläunigen und Fettdepots abzubauen (hilft also beim Abnehmen) und reinigen außerdem das Blut.

Bei den enthaltenen Alpenkräutern möchte ich nichts falsches sagen, da ich nicht genau weiß welche enthalten sind. Ich kenne zwar die Alpenkräuter „Frauenmantel“, „Enzian“ und „Arnika“, aber wie gesagt, ich weiß nicht ob diese hier drin sind. Ich weiß nur das Alpenkräuter sehr gut gegen Gelenkschmerzen und gut für die Abwehrkräfte sind. Meine Oma ist da eine Spezialistin und ich war damals als Kind oft mit ihr in Wäldern wandern und sie hat mir viel über Kräuter, Beeren und Pilze beigebracht. 🌿😁🌿

So, das war mal wieder viel zu viel Klugscheißerei. 💩  Jetzt kommen wir endlich mal zum eigentlichen Thema: ROSYFIT!

tee3

Sieht der Tee nicht klasse aus? 😍
Man erkennt sofort die Rosenblüten. 🌹🌹🌹 Diese und die Alpenkräuter riecht man direkt heraus.
Der Tee riecht süßlich herb. Die getrockneten Berberitzenbeeren rieche ich nicht heraus, da ich auch nicht sagen kann wie diese schmecken. Ich habe mir eine Beere herausgepickt und diese probiert, und ja, die schmecken wirklich sauer. Aber angenehm! 😁

Die Empfohlene Dosis liegt bei 2 Gramm, das sind etwa 1 Teelöffel. Dieser Tee soll mit ungefähr 80Grad heißem Wasser aufgebrüht werden, mindestens 5 Minuten ziehen und dann gemütlich genossen werden. Gesagt, getan! ✔️

Wie beim Geruch, schmeckt man deutlich die herben Kräuter und den Geschmack der Rose heraus. Ich empfinde ihn sogar auch leicht säuerlich. Der Tee schmeckt eher weniger süß, ich würde sogar fast sagen, dass der Tee „gesund schmeckt“. Sehr weich, angenehm und lecker! 😋 und das enthaltene Zitronengras habe ich glücklicherweise NICHT herausgeschmeckt! 😂

Ich fühle mich sogar auch echt wacher! Eben wo ich gezwungener Maßen um 7Uhr geweckt wurde, hätte ich am liebsten weiter geschlafen, musste aber nach Hause und hätte dort weiter schlafen können, da ich heute meinen freien Tag habe, ich habe aber stattdessen diesen Tee getrunken und schreibe seit dem diesen Bericht. Vielleicht ist dieser auch deswegen so ausführlich geworden, da die enthaltene Mate die Konzentration fördert. 😂

Klasse! Der Tee ist wirklich super. Ich kann ihn Euch wirklich nur weiter empfehlen! 👍🏻👍🏻👍🏻

Wenn Ihr diesen Tee bei www.rosyfit.com kauft, bekommt Ihr sogar noch einen Detoxplan per Email zugeschickt, der euch beim Abnehmen helfen soll! Ich bin diesen Plan durchgegangen und zeige euch mal einen kleinen Ausschnitt, da dieser auch noch wunderschön und liebevoll gestaltet und voll mit wertvollen Infos ist! 😍

plandetox

Dieser Detoxplan erklärt dir genau, wie du am Besten deine Abnehmwünsche erfüllst. Welche Getränke und welche Lebensmittel Ihr zu euch nehmen sollt und welche nicht. Es sind hier sogar 8 einfache und gesunde Rezepte enthalten, die ich auch aufjedenfall ausprobieren werde! Super! Ganz nebenbei finde es ja zuckersüß, dass man hier mit „Darling“ angesprochen wird. 😏💕

So, das war ziemlich viel Schreiberei. Jetzt werde ich erstmal weiter meinen Rosyfit Tee weiter trinken.

tee

Habt einen schönen Start in die Woche!

Eure Madina ❤️

Ps.: Wer lieber einen süßen Detoxtee haben möchte, kann auf den Tee von Enerchaiz ausweichen. Dieser ist nämlich fruchtig süß (Mango oder Ananas). Hier könnt Ihr auch meine Beiträge zu Enerchaiz lesen:

Und mit dem Rabattcode „madina_10“ könnt Ihr sogar 10% sparen, aber psssst 😉

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s