Test „Kevin Murphy“s Young & Smooth Again Serie

Hallo liebe Leser!

In letzter Zeit habe ich euch ziemlich viel über Lebensmittel berichtet und da ich meinem Blog Namen „das grüne HAAR im Essen“ treu bleiben möchte, gibt es jetzt in der nächsten Zeit mehr Beiträge zum Thema „Haarpflege“ und „Styling“! 😁

Ich habe neulich bei einem Kevin Murphy Gewinnspiel gewonnen! 🎉

Kevin Murphy feierte nämlich seine 50.000 Follower auf Instagram (love_kevin_murphy) und die ersten 50 Leute, die eine Mail an die angegebene Email Adresse sendeten, hatten die Chance auf ein Überraschungspaket! Da ich das Gewinnspiel 5 Sekunden nach dem es geposted wurde gesehen hatte, ergriff ich meine Chance und bekam nach wenigen Minuten die Gewinnbestätigung! YEAH! 🎊

Nach ungefähr 2 Wochen erreichte mich mein Paket! 🎁

kev

Ich erhielt das „YOUNG.AGAIN.WASH“ Shampoo, den „YOUNG.AGAIN.RINSE“ Conditioner und die „SMOOTH.AGAIN“ Lotion.

Ich war schon immer scharf drauf Kevin Murphy Produkte auszuprobieren. Das Design der Flaschen ist einfach so schön und ich habe bis jetzt nur gutes von der australischen Marke gehört. Sie waren mir aber leider immer zu teuer. Als Friseurin verdient man ja bekanntlich leider nicht so viel! 😅

Aber bevor ich zum Produkttest übergehe, gibts ein paar Infos zu der Marke. Denn Kevin Murphy Produkte sind nicht umsonst so teuer (20-40€), denn sie sind alle mit hochwertigen Inhaltsstoffen, Sulfat- und Parabenfrei (Silikone und Produkte die Haare unnötig beschweren) und sind alle Tierversuchsfrei! 🐰💕

Ich habe mal den Produktwert meines Pakets recherchiert und insgesamt hätte ich für diese Produkte eigentlich 83€ zahlen müssen. 😱  WOW, dann war das ja ein echt großzügiges Geschenk!

Als erstes stelle ich euch das „YOUNG.AGAIN.WASH“ vor:

kevwash

Dieses Shampoo soll mit seinen Anti-aging Extrakten aus Lotus Blumen und Orchideen trockenem und sprödem Haar jugendlichen Glanz verleihen und das Haar geschmeidig weich machen.

Den Geruch des Shampoos habe ich mir gut vorgestellt, wurde aber enttäuscht, denn ich finde riecht nach Mottenkissen. 😖 Eher nach Lavendel, was ich garnicht mag, weil es mich an alte Omas erinnert. Schade, das es nicht wie meine Lieblingsblumen Orchideen riecht. 👎🏻

Aber, meine Haare fühlten sich beim waschen wirklich weicher an als sonst! 👍🏻

Danach habe ich den „YOUNG.AGAIN.RINSE“ Conditioner mit meiner Zauberbürste in mein handtuchtrockenem Haar verteilt.

kevcond

Dieser Conditioner ist mit Bambus- und Lotus-Extrakten, die das Haar stärken und einem Mangokern Öl, das glätten soll. Von alle dem riechte ich aber nichts heraus. Ich rieche wieder nur „Oma“. 👵🏻

Von dem Conditioner habe ich beim ersten Verwenden zu viel benutzt (und ich bin eigentlich echt geizig was Conditioner angeht), sodass meine Haare nach dem Föhnen zwar gesund glänzten aber sehr strähnig aussahen. Als ich nächsten Tag nochmal meine Haare waschen musste, weil sie echt fettig aussahen, habe ich diesmal weniger Conditioner benutzt (ungefähr die Größe eines kleinen Fingernagels). Ich hatte nun die richtige Dosis gefunden.

Nach dem föhnen waren meine Haare schön glatt und schön am glänzen. Der Geruch, der super lange anhält, stört mich aber sehr. 😖

Ein paar Tage später, habe ich dann nach der Haarwäsche und vor dem Föhnen dann die „SMOOTH.AGAIN“ Lotion in mein handtuchtrockenes Haar einmassiert.

kevsmooth

Es soll pflegen, glätten, Feuchtigkeit spenden und sogar bis 220Grad Hitzeschutz bieten.
Hier sind Zitrus-,Bambus,-Native Kokosnuss-,Lotus,Quinoa-, und Orchideen-Extrakte enthalten sein. Ratet mal nach was diese Lotion riecht…….. 👵🏻👵🏻👵🏻👵🏻👵🏻

Ich finde, diese Lotion lässt sich nicht gut im Haar verteilen. Es ist echt klebrig, und wenn man zu viel nimmt, macht es die Haare wieder klätschig und strähnig. Also wieder, neuer Tag, neue Wäsche, neue Dosis und dann war ich mit dem Ergebnis zufrieden, denn meine Haare sehen gesund aus und glänzen toll. Ich musste nach der „SMOOTH.AGAIN“ Lotion noch nicht mal meine Haare glätten.

Ich habe wirklich das Gefühl, dass diese Serie pflegt und kaputtes Haar wieder aufbaut, aber ich hasse absolut den Geruch dieser Produkte. Schade! Ich behalte und benutze es dennoch weiter, denn ich denke, dass ich mich an den Geruch gewöhnen werde, denn man gewöhnt sich ja an alles. 😓

Wenn Ihr kaputtes, sprödes und krauses Haar habt, das Ihr glatt bekommen wollt, kann ich euch diese Serie nur empfehlen, wenn Ihr auch den Geruch von Lavendel mögt. Auch wenn auf den Produkten nichts von Lavendel steht, rieche ich bei allen drei Produkten nichts anderes als „Mottenkissen“.

Ich habe mir auch mal die anderen Produkte von Kevin Murphy angesehen um zu sehen, welche Serie mir eher gefallen könnte und stelle fest, dass fast alle Shampoos (außer meine beschriebene Serie und „PLUMPING.WASH“) entweder mit Lavendel oder Teebaumöl (dessen Geruch ich auch nicht mag) enthalten. Kevin Murphy wird denk ich nicht meine neue Haarpflege Marke. 😂

Naja, nicht schlimm, es gibt ja zum glück noch genügend andere Marken wie zb Tigi, die mir mehr zu sagen. 💁🏻

Als nächstes Teste ich EVO für euch!

Ich hoffe euch hat der Bericht gefallen und seid gespannt auf den nächsten!

Eure Madina ❤️

Advertisements

11 Kommentare Gib deinen ab

  1. Das Design ist der Hammer !! Da bin ich mal gespannt auf EVO 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Madina Gold sagt:

      Das Design ist echt Mega cool, aber der Geruch mhhhhhhhh 😖👵🏻😂 aber pflegen tut es definitiv! Ich auch schon sehr gespannt auf EVO 😍 meine Mädels schwärmen nämlich immer davon 😏😏😏

      Gefällt mir

  2. monsterfetzens sagt:

    Hat dies auf monsterfetzen schnüffelt rebloggt und kommentierte:
    Madina gehört zu meinen liebsten Bloggern und gibt sich eine wahnsinnig beneidenswerte Mühe mit Ihrem Blog.
    Es gibt wirklich ständig etwas neues und interessantes zu lesen und ich bin immer wieder aufs Neue gespannt.

    Hier berichtet sie über Haarpflege, die sie getestet hat und dann (total lieb) an mich weitergegeben hat.
    Vielen Dank,liebe Madina ♡♥♡

    LG.
    Natascha

    Gefällt mir

  3. monsterfetzens sagt:

    Sag mal, Liebes, haben Wash und Rinse Silikone ?
    Ich war mir sicher, das nicht, hab mir jetzt gerade die Haare gewaschen und die sind echt unfassbar schön davon geworden.
    Ich will mich aber nicht zu früh freuen, da das beim ersten Mal mit Shampoos oft so ist.
    Trotzdem gefällt mir der Effekt heute sehr und da fragte ich mich, ob Du mir nicht noch andere Shampoos und Spülungen aus dem Nicht-Drogerie-Bereich nennen kannst, die schön fallendes Haar machen?!
    Du magst Tigi, oder ?
    Die haben auch meist Silikone, oder? So wie Redken (da hab ich das Reinigungsshampoo).
    Ich glaube nämlich fast, dass es einen gewaltigen Unterschied zwischen den teuren und den günstigen gibt.
    Ich würde Silikone verwenden, wenn mein Haar das auf Dauer vertragen würde, aber die beschweren mein feines Haar nach Jahren meist ungemein und auf die volle Wirkung eines Reinigungsshampoos vertraue ich, was Silikone angeht, irgendwie nicht.
    Oder wäscht das wirklich alles raus ? Was meinst Du ?
    Sorry, das war jetzt viel, doch wen soll ich sonst fragen ? 😉
    Danke schonmal und ganz furchtbar liebe Grüße ♡♥♡

    Gefällt mir

    1. Madina Gold sagt:

      Also so viel ich weiß sind in Kevin Murphy Produkte keine Silikone und auch keine Filmbildner enthalten 😀 tigi ist leider auch voll mit Silikonen aber ich würde dir evo empfehlen!!! Wenn du dir nicht sicher bist ob in einem Shampoo Silikone drin sind, wasch dir die Haare noch ein zweites Mal durch aber mit einem reinigungs Shampoo (ich hab mir das von Balea besorgt, das ist frei von Silikonen) und dann bekommst du die vorhandenen auswaschbaren Silikone im nu wieder heraus! :))))

      Gefällt 1 Person

      1. monsterfetzens sagt:

        Ja, aber nur die auswaschbaren bekomme ich damit raus, oder ?
        Super, dass Kevin Murphy ohne ist 🙂
        Das Reinigungsshampoo von Balea gefällt mir nicht so gut.
        Ich hab da das Redken Hair cleansing cream, das finde ich gut.
        Aber Evo sollte ich mir wohl mal genauer ansehen.
        Wenn das Shampoo so toll bleibt , freue ich mich sehr, werde ja eine ganze Weile was davon haben.
        Vertragen Deine Haare Silikon ?
        Wenn ich meine Haare färben würde (und ich würde gern), dann müsste ich wahrscheinlich Silikone nehmen, weil sie immer sofort kaputt gehen.
        Hm, so ist das wohl bei so empfindlichen Fussels :-/
        Ich danke Dir, Liebes ♡♥♡

        Gefällt mir

      2. Madina Gold sagt:

        Soviel ich weis bekommst du auch nie nicht herausbaren Silikone damit heraus, aber nur nach dauerhafter Benutzung! Meine Haare sind durch das viele blondieren total fritte 😂 benutze aber jetzt kokosöl um diese wieder hinzubekommen 😁 Silikon behandeltes Haar erschwert dir das färben und lässt die Farbe verfälschen und die Farbe wird nicht gut aufgenommen und verfliegt schneller! Deswegen vorm färben am besten öfter das reinigungsshampoo verwenden! 😏

        Gefällt 1 Person

    2. Madina Gold sagt:

      Und ganz dicke Grüße zurück! Fühl dich gedrückt !!! ❤️❤️❤️

      Gefällt 1 Person

  4. monsterfetzens sagt:

    Damals vom Dove Shampoo „glatt und seidig“ war das damals, gibt es so, glaube ich nicht mehr, da hatte jch auch so einen Effekt nach dem waschen, aber die Silikone auf Dauer eben.
    Sorry, Mäuschen, ich will nicht nerven 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s